Foto | BA L2 BA L3 MA |

OSTKREUZ-Workshop

Christian Pankratz
Do, Fr, 10:00–17:00 Uhr
Raum 303


Wer sich als Fotograf:in etablieren möchte, muss wissen, wie der Markt heutzutage funktioniert. Bei diesem Workshop werden Erfahrungen und Wissen aus dem aktuellen Tagesgeschäft der Agentur OSTKREUZ aus Berlin vermittelt. OSTKREUZ wurde 1990 von sieben DDR-Fotograf:innen gegründet. Die Agentur repräsentiert heute 23 Fotografinnen und Fotografen, die weltweit bildjournalistisch, werblich und künstlerisch arbeiten. Geleitet wird der Workshop von Christian Pankratz, dem Büroleiter der Agentur.

Zweitägig, 23.6.-24.6. von 10-17 Uhr

Programm des Workshops:

1. Vorstellungsrunde
– die Agentur stellt sich vor.
– jeder Teilnehmer präsentiert sich mit einem PDF-Portfolio in 5 min.

2. Wo ist der Markt?
– die Agentur OSTKREUZ arbeitet für die verschiedensten Kunden. Im Workshop wird besprochen, wie es zu den Zusammenarbeiten kommt.

3. Website-Check
– inhaltlicher und technischer Check der Websites der Teilnehmer.

4. Das Portfolio
– welche Möglichkeiten gibt es sich zu präsentieren?
– wie editiere ich meine Arbeiten?

5. Mappentermin
– wie stelle ich mich in Redaktionen und Agenturen vor?

6. Auftragsabwicklung 
– ein Fotoauftrag wird anhand einer Hausaufgabe von der Preiskalkulation bis zum Archivieren der Bilder besprochen.

7. Fotorecht
– Persönlichkeitsrecht: Kann man eigentlich noch auf der Straße fotografieren? Beispiele aus der Praxis.
– Nutzungsrechte: Wie kann ich damit Geld verdienen?

Wer teilnehmen möchte, bringt bitte folgendes mit:
– ein PDF-Portfolio für eine kurze Vorstellung in der Runde (max. 5 Minuten).
– wenn vorhanden, eine analoge Portfolio-Mappe.

Hausaufgabe: Das moderne Magazin „HOOD“ einer Wohnungsbaugenossenschaft bucht dich für die nächste Titelgeschichte. Dem Magazin gefällt dein fotografischen Stil und wünscht sich eine selbstkonzipierte Fotostrecke zum Thema „Die Straße, in der ich wohne.“. Die Fotoarbeit soll auch Porträts beinhalten, wobei das Magazin auf ein Model-Release besteht.

Eure Aufgaben zu diesem Auftrag lauten:
1. Bitte fertigt einen Kostenvoranschlag für die Produktion der Reportage an.
2. Fotografiert die Reportage.
3. Schreibt dem Magazin „HOOD Magazin, Behaimstr. 34, 13086 Berlin“ bitte eine Rechnung.

Ausserdem bitte ich euch mir ein PDF-Portfolio zu schicken, mit dem ihr euch zu Beginn des Workshops in fünf Minuten vorstellt. Sowohl die bearbeitete Aufgabe, als auch euer PDF-Portfolio schickt bitte an mail@christianpankratz.de


Modulbezeichnungen
PO 19:
Praxis I, II (1002/1003) – 1–4 SWS, 1–5 CP

Praxis (1050) – 1–3 SWS, 1–5 CP

PO 13/16:
Workshop I, II (3000/3100) – 4 SWS, 6 CP

Praxismodul 1–3 (4000, 4100, 4200) – 3 SWS, 5 CP

Vorbesprechung


Raum

Sprechstunde
Bitte per Mail vereinbaren.