Mode | BA L2 BA L3 MA |

Box of Tricks

Prof. Philipp Rupp
Di, 14:00–18:00 Uhr
Raum 147
zoom.us/j/9949829314

Für den Designprozess sind grundlegende Kenntnisse über die Beschaffenheit von Kleidungsstücken unerlässlich. Kleidung und ihr Entstehungsprozess wird detailliert untersucht – und somit kennen, sehen und verstehen gelernt.

Wie werden sie hergestellt? Welche Produktionsschritte sind im Herstellungsprozess notwendig? Wodurch zeichnet sich ein bestimmtes Kleidungsstück aus? Welche Details sind maßgeblich? Welche Materialien werden prinzipiell verwendet?

Die Basis für einen eigenen Entwurf bilden existierende Kleidungsstücke. Mit Methoden zu Variation und Veränderung wird an ihnen experimentiert, durch Spiegelungen, Vergrößerungen, Verkleinerungen, Verdoppelungen, Überlagerungen und mehr.

Im weiteren Verlauf des Projekts werden aus den Experimenten Prototypen konstruiert und abschließend kombiniert mit den Recherche Ergebnissen aus dem Seminar Dresscode eine Kollektion entwickelt.


Modulbezeichnungen
PO 19:
Kollektionsgestaltung I, II, III (1803/1807/1811) – 5 SWS, 8 CP

Projektentwicklung I, II Mode (1025/1045) – 4 SWS, 15 CP

PO 13/16:
Kollektionsgestaltung I, II, III (2004/2024) – 6 SWS, 9 CP

Masterprojektentwicklung 2–3 (1002, 1003) – 6 SWS, 10 CP

Vorbesprechung
29. März 2022, 10:30
zoom.us/j/9949829314
Raum

Sprechstunde
Bitte per Mail vereinbaren.