DMX Foto KD Mode | BA L2 BA L3 MA |

Basic Video Techniques

Dipl.-Des. Benjamin Rohde
Mi, 14:00–17:00 Uhr
Raum 401
wird nach Vorbesprechung bekannt gegeben

In diesem Seminar geht es um den Einstieg in die professionelle Videoproduktion und Postproduktion.

Für Jahrzehnte war der Zugang zu hochwertiger Produktionstechnik aufgrund der enormen Kosten nur einem kleinen Kreis professioneller Anwender vorbehalten.

Durch den technischen Fortschritt und die damit einhergehende digitale Demokratisierung medialer Produktionsmittel stehen nun unzählige flexible und hochwertige Tools einem großen Teil unserer Gesellschaft zur Verfügung.

Die große Vielfalt an technischen Möglichkeiten geht allerdings auch mit immer höherer Komplexität der Werkzeuge einher – sofern man nicht nur im „FullAutoMode“ arbeiten möchte.

Dieses Technik- Seminar richtet sich an alle Studierenden am Fachbereich Gestaltung ab Level 2, die einen fundierten Einstieg in die souveräne Nutzung moderner Kameras, Tontechnik und Software zur Postproduktion bekommen wollen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr ganz am Anfang steht, oder schon etwas Wissen mitbringt, ob ihr euch für Hochglanz- Werbeclips, Musikvideos, Reportagen, Live- Video oder Medienkunst und Installationen interessiert.
Ihr werdet in einem Semester mit viel Input aus Theorie und Praxis den Umgang mit den professionellen Videokameras, Systemkameras, Mikrofonen, Audiorecordern und Zubehör aus dem Leihbestand des Fachbereichs kennenlernen und dabei auch eure eigenen Smartphones und Fotokameras besser zu nutzen lernen.

In der zweiten Hälfte des Kurses geht es in die Postproduktion.
In mehreren Sitzungen bekommt ihr eine ausführliche Einführung in Blackmagic Design DaVinci Resolve, Apple Final Cut Pro und Adobe Premiere Pro.
Darüber hinaus wird es um Formate, Codecs, Dateiorganisations- und Sicherungsstrategien, Exporteinstellungen und – wenn nötig – um die Entschlüsselung kryptischer Fachbegriffe gehen.

Am Ende sollt ihr in der Lage sein, möglichst schnell und sicher die richtigen Einstellungen in Hard- und Software zu setzen, um euch voll und ganz auf die Gestaltung eurer Werke konzentrieren zu können.


Modulbezeichnungen
PO 19:
Grundlagen der Videotechnik (1324) – 4 SWS, 5 CP

PO 13/16:
Digitale Medientechnik I, II (1404/1408) – 4 SWS, 6 CP
Analoge und digitale Bildmedientechnik (2401/2407) – 4 SWS, 6 CP

Technische Lerngebiete (4001) – 3 SWS, 5 CP

Vorbesprechung
30. März 2022, 14:30
zoom.us/j/99434487873
Raum

Sprechstunde
Bitte per Mail vereinbaren.