DMX Foto KD Mode | BA L1 BA L2 BA L3 MA |

Akt und Anatomie – Grundlagenkurs und offenes Aktzeichnen

Henry Schaper
Mi, 18:00–20:45 Uhr
Raum 119


Akt und Anatomie – Grundlagenkurs ist offen für alle Studienrichtungen. Wir beginnen um 18:00 im Zeichensaal, eine Dreiviertelstunde vor dem offenen Aktzeichnen.

Der menschliche Körper ist eine wahnsinnig komplexe Apparatur. Und trotzdem tragen wir alle mehr oder weniger selbstverständlich einen mit uns herum (oder er uns mit sich) und das meistens sogar ohne zu stolpern. Mehr noch, wir können uns über unseren Körper ausdrücken, bewusst und unbewusst. Wir posieren wie selbstverständlich auf Fotos, wir lassen ihn arbeiten und formen ihn mit Essen und Sport, mit Metall und Tinte und Botox. Der nackte Körper erzählt viel über seine/n Bewohner_in.

In diesem Kurs betrachten wir, um zu verstehen und verstehen, um selbst zu zeichnen. Wir schauen hinter die Fassade aus Kleidung und durch die Haut bis auf die Knochen, um dann auf dem Blatt alles wieder zusammenzubringen und zu interpretieren.

Wir werden uns besonders mit dem Grundverständnis der menschlichen Anatomie auseinandersetzen und uns mit verschiedenen aktuellen und historischen Zugängen beschäftigen und einige praktisch erproben. Dabei geht es um ganz unterschiedliche freie und konstruktive Perspektiven auf den Körper, wie die Grundmassen, Funktionsweisen und Räumlichkeit des Körpers, Proportionslehre und Körperbilder, Ausdruck und Darstellungsmöglichkeiten. Nach den 45 minütigen Lehreinheiten werden wir das Wissen gemeinsam beim offenen Aktzeichnen am Modell in diversen Materialien erproben und vertiefen.

Für die erfolgreiche Teilnahme am Workshop werden 2 CP für das Praxismodul der PO19 angerechnet. Studierende der PO13/16 können sich leider keine CP anrechnen lassen.

 

Das offene Aktzeichnen findet im Anschluss mittwochs von 18:45 bis 20:45 statt. Auch in diesem Semester bleibt das Angebot offen für alle interessierten Studierenden des ganzen Fachbereichs. Es ist keine Anmeldung nötig, kommt einfach vorbei. Großformatige Blätter werden gestellt, weitere Materialien bitte selbst mitbringen.

Wir zeichnen männliche und weibliche Modelle im Wechsel. Jeweils auf der Hälfte der Einheit machen wir eine kleine Pause und können uns über die entstandenen Zeichnungen austauschen.
Eigene Vorschläge für Posen sind immer willkommen.

Vorbesprechung ist die zentrale Vorbesprechung.
Der erste reguläre Termin für beide Veranstaltungen ist der 30. März.


Modulbezeichnungen
PO 19:
Praxis I, II (1002/1003) – 1–4 SWS, 1–5 CP

Praxis (1050) – 1–3 SWS, 1–5 CP

PO 13/16:


Vorbesprechung
30. März 2022, 18:00

Raum 119

Sprechstunde
Bitte per Mail vereinbaren.